GOODBYE 2017 | { Happy New Year 2018 }

by - Saturday, December 30, 2017








Wie auch schon im vergangenen Jahr, möchte ich an dieser Stelle einen kleinen Rückblick auf mein Jahr 2017 und einen Blick auf meine Pläne für 2018 nehmen:



2017


war, wie ich es schon voraussah, erneut ein relativ unspektakuläres Jahr für mich, es war nicht gerade positiv, aber auch kein ganz und gar schlechtes Jahr. Es begann recht negativ, doch dank der Umstände konnte ich endlich in eine positivere Zukunft starten. Danach folgten zwei Open-Air-Konzerte von Depeche Mode im Sommer, in Dresden und Leipzig, unter Sternenhimmel, Mond und Feuerwerk. Es waren solche Erlebnisse, an die man sich sein ganzes Leben zurück erinnern wird.
Ich verliebte mich, nicht nur einmal, doch die Umstände waren wie immer verworren. Aber auch der Abschied, den ich schon 2016 voraussah, stand vor der Tür, wenn er dann doch anders verlief als erwartet. 
Kurz darauf folgte ein neuer Abschnitt, ich fand eine neue Freundin aus Mexiko, mit der ich dann doch weiterhin in Deutschland Spanisch sprechen kann. Es ist zwar nicht das Selbe, aber es tröstet.

Ich erlebte einige Outdoor-Abenteuer und wurde vielleicht tatsächlich, so wie ich es mir vorgenommen hatte, ein positiverer Mensch, sah das Glas öfter halb voll statt halb leer, war mehr mit mir selbst im Reinen und lies mich nicht mehr so sehr von meiner Umwelt beeinflussen. Vielleicht war dies der Grund dafür, dass ich etwas mehr zu mir selbst fand, zu meinen eigentlichen Zielen und dem Lebensweg, den ich für meine Zukunft einschlagen möchte. Statt einem aufregenden Leben in großen Metropolen, so wie ich es zwischen 2012 und 2014 noch in Barcelona lebte, sehne ich mich nach einem abenteuerlichen Leben in der Natur. Ich kann mir tatsächlich vorstellen, irgendwann in einem Land mit vielen Nationalparks zu leben, am liebsten in einer Cabin im Wald.

2017 endet einmal mehr mit schlechten Nachrichten. Dennoch ist mir vor allem während meiner Ferien noch klarer geworden, wie ich mir meine Zukunft vorstelle, hatte ich genau während dieser Zeit die Idee meines Lebens. Ja, ich kann mir tatsächlich vorstellen in einigen Jahren ein Tiny House zu besitzen. Mit diesem wäre ich flexibel, könnte es immer mitnehmen, wenn mir nach einem Umzug ist. Und ich würde mich dem Minimalismus verschreiben, denn für viel Krimskrams wäre kein Platz mehr, ich könnte mich endlich auf das Wesentliche im Leben konzentrieren. Nur wo dieses Tiny House stehen wird, ob irgendwo hier, an einem anderen Ort in Europa oder sogar außerhalb Europas steht noch in den Sternen ...



2018


möchte ich diesen Weg auch weiterhin einschlagen und für die Erfüllung meines Traumes kämpfen. Grundvoraussetzung ist deshalb der Abschluss meines Studiums, der nun oberste Priorität für mich hat. Sollte ich mein Studium schaffen, so möchte ich zusammen mit einer Freundin zu den Nationalparks Kaliforniens reisen, mit einem kleinen Stopp in New York. Dies wäre mein erster Urlaub nach 15 Jahren und eine schöne Motivation und Belohnung. Und überhaupt würde ein Aufenthalt in den Nationalparks, beispielsweise dem Yosemite, die Erfüllung eines Lebenstraums für mich bedeuten.

Ansonsten möchte ich natürlich so langsam meinen Schritt zurück ins Ausland vorbereiten, mich von einigen Besitztümern trennen und vor allem keine großen neuen mehr anschaffen. 

Weiterhin möchte ich viele Outdoor-Abenteuer erleben und die vielleicht letzten Monate, das vielleicht letzte volle Jahr in Deutschland, in vollen Zügen genießen, in jeder Art und Weise, die man sich nur vorstellen kann. 




Euch wünsche ich ein wundervolles Silvester, sowie ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr 2018.


Ich danke den 1 0 0 . 0 0 0 + Besuchern meines Blogs und würde mich freuen, wenn ihr auch im neuen Jahr bei mir vorbei schaut. Noch kann ich euch wohl keine großen Abenteuer versprechen, die folgen hoffentlich 2019. Dennoch werdet ihr hier die kleinen großen Momente des Alltags finden, schöne, aber auch traurige Geschichten und vielleicht auch schon, was es heißt, seine Heimat hinter sich zu lassen, auszuwandern und die dafür nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Ich freue mich auf ein wegweisendes Jahr 2018 zusammen mit euch!


eure Sussy



You May Also Like

0 Comments

Dear lovely reader,

thank you so much for your inspiration. I always try to come back to you here. In case of important questions concerning my blog and/or travel destinations, you are welcome to send me an email to: sussystreasures@gmail.com.

♥ Love, Sussy