MY TRAVEL AND ADVENTURE BUCKETLIST | {BARCELONA.}






Ihr Lieben,

jeder von uns hat doch so eine Liste, mit Dingen, die er in seinem Leben unbedingt einmal tun und erleben oder von den Reisezielen auf der Welt, die er mit eigenen Augen bewundern möchte. Auch ich habe so eine Bucketlist, dabei lass ich mich jedoch nicht unter Druck setzen, dass ich meine Punkte auf der Liste noch abhake, bevor ich 30 werde. Dazu müsste ich mir wohl in diesem Augenblick den Rucksack auf die Schultern schnallen, alles stehen und liegen lassen und losziehen, um alles zu schaffen. Vor allem bin ich kein Fan von schnellem Reisen. Wenn ich dann irgendwo bin, möchte ich die Destination auf der Welt auch am liebsten für ein paar Wochen in mich aufsaugen. Deshalb lasse ich mir Zeit und habe mir vorgenommen, meine Bucketlist-Ziele zumindest je einmal in meinem Leben zu bereisen.

Die kommenden Wochen möchte ich euch gern einzeln die Destinationen, die auf meiner Bucketlist stehen, näher bringen, in einem jeweils separaten Post (dazwischen kann es aber auch den ein oder anderen thematisch anders orientierten Post geben.) Vielleicht ergibt sich auf diese Weise auch ein kleiner Austausch, falls ihr schon einige der Reiseziele, die ich vorstellen werde, bereist habt. Dann könnt ihr gern eure Tipps mit anderen Lesern und Reise- und Abenteuer Suchenden und natürlich mit mir in der Kommentarfunktion meines Blogs unter dem jeweiligen Beitrag teilen.



__________________________________________________________________________________


Los geht's mit

Barcelona








Ja, ihr habt richtig gehört. Obwohl ich die Mittelmeermetropole bereits 2005, 2008, 2009 und 2011 bereist und 2012 bis 2014 in ihr gelebt habe, so möchte ich dennoch zurück kehren. Um Freunde zu besuchen und um die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, die ich mir dafür noch aufgehoben habe. Dazu gehört die Sagrada Familia, Casa Míla und viele weitere Bauwerke Gaudís von innen zu besichtigen

Barcelona ist nicht nur eine Modemetropole, hier gibt es auch zahlreiche schicke Hotels, Bars, Restaurants und Clubs. Das berühmteste Hotel ist wohl das Hotel "W" (klick) der gleichnamigen Hotelkette. Viele Spanier nennen es aufgrund seiner eindrucksvollen Form auch "Vela", was so viel heißt wie, "Segel".
In der Mittelmeermetropole gibt es einen künstlichen Strand, an dem sich im Frühling, Herbst und Winter auch Surfer tummeln. Nur circa 45 Minuten mit dem Zug weiter südlich befindet sich der schöne Küstenort Castelldefels (klick). Hier gibt es nicht nur Luxusvillen an den Bergen zu bestaunen (irgendwo mittendrin wohnt auch Fußballstar Lionel Messi), sondern einen traumhaften Sandstrand (in und um Barcelona sind nämlich, außer noch in Sitges, sonst nur Kiesstrände zu finden) mit der wundervollen Kulisse der Berge im Hintergrund.
Wem das alles nach zu viel Entspannung klingt, der kann in dem Gebirge Montserrat, nur einige Kilometer im Landesinneren von Barcelona liegend, auf Klettertour gehen und atemberaubende Felsformationen bestaunen (klick). Für Gourmets bietet sich beispielsweise ein Besuch des Weingutes von Freixenet (klick) an.

Von Barcelona aus ist es nicht weit bis an die Costa Brava, und wer noch weiter will, bis in die Pyrenäen und nach Andorra. Dies sind weitere Gründe, weshalb ich unbedingt zurück will. Denn im Winter gibt es von Barcelona sogar eine Busverbindung in die Ski-Gebiete Andorras.


__________________________________________________________________________________





Barcelona bietet für jeden Geschmack etwas, egal ob Luxusliebhaber, Gourmets, Hipster und Hippies, Stadtkinder, Naturliebhaber oder Abenteurer. Wohl in keiner anderen europäischen Stadt ist das Lebensgefühl so herrlich frisch und unbeschwert. Ja, hierhin lässt es sich nicht nur gut reisen, sondern, wie ich aus eigener Erfahrung weiß, ist das Leben in Barcelona ein kleiner Traum. Mich wird die Mittelmeermetropole wohl nicht so schnell wieder los.



__________________________________________________________________________________


1 Kommentar:

  1. Barcelona ist auf jeden Fall eine Reise wert, ich habe die Stadt so genossen. Ein super Ambiente und man könnte den ganzen Tag nur in Restaurants sitzen und leckere Tapas essen :)
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

    AntwortenLöschen

Dear lovely reader,

thank you so much for your inspiration. I always try to come back to you here. In case of important questions concerning my blog and/or travel destinations, you are welcome to send me an email to: sussystreasures@gmail.com.

♥ Love, Sussy