Freundschaftsspiel FC BARCELONA vs. CLUB LÉON FC | 18.08.2014 {Festa del Gamper - Saisoneröffnung 2014/2015}

by - Tuesday, August 19, 2014




Nachdem ihr in letzter Zeit so selten etwas von mir gehört habt, fühlt ihr euch von diesem Post wahrscheinlich erschlagen. Mein Blog gibt wohl momentan sehr gut meine Gefühlslage wieder, in einem Moment fühl ich absolut nichts, im nächsten scheinen mich meine Gefühle zu überschwemmen. Es passiert so unglaublich viel momentan in meinem Leben, von dem ich euch an dieser Stelle leider noch nicht berichten kann, erst wenn alles konkreter ist. Nur so viel sei gesagt, es kommt zu großen Veränderungen, sehr großen. Ob sie positiv sind, wird sich zeigen. Ein Wagnis sind sie auf jeden Fall.
An dieser Stelle möchte ich diejenigen unter euch schon mal ehren, die es tatsächlich bis ans Ende dieses Posts schaffen. Entweder seid ihr ein großer FC Barcelona Fan (so wie ich) oder ein wirklich treuer Leser meines Blogs ... oder ihr seid einfach nur gelangweilt. Ich hoffe doch, dass Punkt 1 und 2 bei euch der Fall sind. ;-)
Jedenfalls habe ich in diesen Post 8 ganze Stunden Arbeit reingesteckt. Ja, es dauert, bis alle Fotos aussortiert und bearbeitet und hochgeladen sind.
Ich habe momentan ein paar Tage Urlaub. Da der Flug nach Zypern leider schon ausgebucht war, muss ich den Urlaub wohl oder übel in Barcelona verbringen.
Durch Zufall habe ich mitbekommen, dass am Montag ein Barca-Spiel ist und kaufte ziemlich spontan Karten für mein mittlerweile 11. Live-Spiel im Camp Nou.





Gegen 17 Uhr machte ich mich mit der Metro auf zum Camp Nou.
Dort war ich seit über einem Jahr nicht mehr, denn mein letztes Spiel war im Frühjahr 2013.
Seitdem hat sich viel getan, es wurde viel neu und umgebaut.
Normalerweise ist es meine Tradition, dass ich mich bei jedem Spiel vor der Wand (siehe Foto 2 oben) fotografieren lasse, aber dieses Mal lies ich das aus. Überhaupt gibt es kein einziges Foto vom Spiel mit mir darauf. Grund hierfür ist, dass mein Barca-Trikot in Deutschland ist und dass meine Gefühlslage nicht die beste war. Ich war sehr emotional bei dem Gedanken, dass dies mit großer Wahrscheinlichkeit mein letztes Live-Spiel ist und bin wohl die ganze Zeit mit wässrigen Augen rum gerannt.





Anlässlich der Saisoneröffnung gab es eine große Party, vor allem für die kleinen Fußballverrückten ein echter Spaß. Man konnte sich neben riesigen Figuren von Messi, Neymar und co. fotografieren lassen oder vor einem 3-D Stadion-Hintergrund oder beim selbst Fussball spielen.






Zum ersten Mal überhaupt hatte ich durch den Haupteingang des Clubs Eintritt. Erst zum zweiten Mal hatte ich eine Karte für die laterale Seite des Spiels, dort wo die Trainerbänke sind und die Spieler das Feld betreten. Ich habe schon ein Mal auf dieser Seite gesessen, allerdings linker Hand und recht weit oben. Diesmal sollte ich rechter Hand und in der 8. Reihe sitzen. Von hier aus hatte ich die beste Sicht, die ich je hatte, besser sogar wie in der ersten oder zweiten Reihe (ja, da saß ich auch schon).





Ein Mal im Stadion und auf meinem Sitzplatz angekommen, haben mich die Lichtverhältnisse an diesem Tag einfach umgehauen. Dieser graue Himmel, der dann doch ab und zu aufriss und die Sonne, die das Stadion in goldenes, fast schon majestätisches Licht tauchte, ein erhabener Anblick.
Wer übrigens denkt, die Temperaturen waren durch den grauen Himmel angenehm, der täuscht sich. Bei rund 30 Grad und an die 70% Luftfeuchtigkeit lief mir das Wasser den Rücken herunter.






Wer auch immer dieser Moderator war, er war wirklich sehr hübsch. ;-)





Zum Auftakt der neuen Saison gab es eine Spieler-Präsentation vor Beginn des Spiels. Neymar sah ich zum ersten Mal live und Luis Suárez gab sein Debut. Von daher war es etwas ganz Besonders, in diesem Moment live dabei zu sein.





video



   



video
1. Tor (Messi, 3. Minute)






video
Laola-Welle, die durch´s Stadion ging (meine 2. überhaupt)



   
  




video
Debut von Luis Suárez.
Zum ersten Mal betritt er als Spieler des FC Barcelona das Spielfeld.






video
Piqué beim Aufwärmen.
Man könnte meinen er ist ein wenig aus der Form ...






video

Tor Neymar







Am Ende des ziemlich langweiligen Spiels stand es dann klar 6 : 0. Ja, das Spiel war wirklich langweilig, so langweilig, dass ich die meiste Zeit gar nicht zu gesehen habe, sondern lieber die Spieler am Spielrand beobachtet habe, die sich warm machten.
Neymar erzielte sogar ein Tor, indem er den Ball lässig und mit aller Ruhe rückwärts ins Tor kickte.
Somit ging die Trophäe dann eindeutig an Barca am Ende des Spiels.
Abgesehen von der Spannung im Spiel war es zumindest von der Stimmung her eines der besten Spiele, die ich bisher besucht habe und das obwohl das Stadion nicht einmal ausverkauft war.



 


Messi gewann den Man of the Match-Award





Es war ein großartiger Abend und ich hatte ganz schön mit meinen Emotionen zu kämpfen. Vielleicht schaffe ich es noch ein einziges Mal zu einem Live-Spiel des Barcelona, doch das wird dann wohl wirklich mein letztes Spiel, zumindest für viele Jahre. Oder es war bereits dieses Spiel hier, wer weiß das schon so genau.

An dieser Stelle ein großartiges Dankeschön an diejenigen von euch, die es tatsächlich geschafft haben, sich bis hier hin durchzulesen und die Bilder anzuschauen.
Ihr seid grandios!

You May Also Like

0 Love notes

Dear lovely reader,

thank you so much for your inspiration. I always try to come back to you here. In case of important questions concerning my blog and/or travel destinations, you are welcome to send me an email to: sussystreasures@gmail.com.

♥ Love, Sussy