HEIMLICHE WEIHNACHTSBÄCKEREI

Ich hoffe ihr hattet einen wundervollen Weihnachtsabend oder -morgen, je nachdem wann ihr feiert.
Mein erstes Weihnachten im Ausland war eigentlich ganz schön - anders aber schön.
Es gab deutschen Christkindl-Glühwein und ich habe viel gelacht, gemeinsam mit meiner Familie und einer meiner besten Freundinnen - sie waren zwar allesamt in Deutschland, aber die moderne Technik macht es möglich. So habe ich gemeinsam mit ihnen einen wundervollen Abend verbracht.

Ansonsten schau ich wie auch immer in Deutschland um Weihnachten viele Filme und koste den Paramount Channel hier voll aus. Heut Vormittag habe ich zum ersten Mal in meinem Leben selbst Pizza gebacken, samt eigenem Teig und heut Abend möchte ich einen Teig für Plätzchen machen, die ich morgen backen werde.

Bei diesem Gedanken fiel mir auch etwas ein, das ich vergessen habe.
Ich habe euch nämlich bei dem ganzen Weihnachts- und Arbeitsstress die Bilder unserer heimlichen Weihnachtsbäckerei am 01. Dezember vergessen zu zeigen und möchte es hiermit nachholen.



Wir haben an einem Samstag 7 Stunden lang und am folgenden Sonntag 4 Stunden lang insgesamt 6 verschiedene Plätzchensorten gebacken, unter anderem Zimtsterne, Lebkuchen und Kokosmakronen, um die 400 Stück um genauer zu sein.

Ihr seid hiermit herzlich eingeladen einen Blick in unsere heimliche Weihnachtsbäckerei zu werfen:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dear lovely reader,

thank you so much for your inspiration. I always try to come back to you here. In case of important questions concerning my blog and/or travel destinations, you are welcome to send me an email to: sussystreasures@gmail.com.

♥ Love, Sussy

INSTAGRAM