HEIMLICHE WEIHNACHTSBÄCKEREI RELOADED




Da ich noch so viele Backzutaten vom letzten Plätzchenbacken (klick) hatte, habe ich kurzer Hand beschlossen an den Weihnachtsfeiertagen noch einmal Plätzchen zu backen. Endlich konnte ich mich kreativ ausleben bei deren Dekoration und ich muss zugeben, dass ich zum ersten Mal auch den Teig selbst gemacht habe, von daher bin ich ziemlich stolz auf das Ergebnis, das sich trotz fehlender Ausstechformen wirklich sehen lässt, wie ich finde.
Die Plätzchen schmecken übrigens nach Kokos. Wahlweise kann man auch anstatt Kokos gemahlene Mandeln nehmen. Wer rote Zuckerperlen hat, kann die natürlich für die rote Nase von unserem Rudolph nehmen. Da ich leider keine hatte, bestehen die Nasen aus leckeren Cranberries,
Mit ein wenig Abwandlung lassen sich auch leicht Schneemänner und Teddybären gestalten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dear lovely reader,

thank you so much for your inspiration. I always try to come back to you here. In case of important questions concerning my blog and/or travel destinations, you are welcome to send me an email to: sussystreasures@gmail.com.

♥ Love, Sussy

INSTAGRAM