Switching on the CHRISTMAS LIGHTS at BARCELONA & THE STORY of the SNOWMAN (snowchild)

by - Friday, November 29, 2013

Heute wurde feierlich die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet.

Weihnachten in Barcelona stand ganz unter dem Motto, dass das Eis zum Schmelzen gebracht wird, zwischenmenschlich.



Groß inszeniert wurde es anhand der Geschichte eines Schneemannes (Schneemädchens), erzählt von einer älteren Dame im Schaukelstuhl, im Hintergrund ein brennender Kamin und Schnee vor dem Fenster, projiziert auf nichts Geringeres als die Fassade des Rathauses – dazu wurde die gesamte Beleuchtung im Viertel abgestellt. Ihren Höhepunkt fand die Inszenierung, als die ältere Dame im Anschluss wahrhaftig in Person auf dem Balkon des Rathauses stand und nur durch ihre Stimme, zunächst Weihnachtsbaum, dann Rathaus und dann die gesamte Strasse, Rambla und Seitenstrassen in weihnachtlicher Beleuchtung erstrahlte. Und das Schneemann-Mädchen aus der Geschichte stand plötzlich vor dem Rathaus, geformt aus wundervollen bläulich schimmernden Eisblöcken. Und damit das Märchen vom Winter auch wirklich wahr wird, schneite es sogar richtigen Schnee. Aber seht selbst:



You May Also Like

2 Love notes

  1. wow - wunderschöne bilder :)
    hört sich sehr interessant an
    ich war im sommer in barcelona und habe mich in die stadt verliebt <3

    liebste grüße
    kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    ReplyDelete
  2. Ich mag eigentlich auch Barcelona, aber manchmal vergesse ich, dass ich hier bin. ;-)
    Zugegeben Weihnachten ist ziemlich kitschig hier, aber immerhin behilft man sich zum Beispiel mit Kunstschnee. Und die Strassenbeleuchtungen zur Weihnachtszeit sind wirklich traumhaft

    ReplyDelete

Dear lovely reader,

thank you so much for your inspiration. I always try to come back to you here. In case of important questions concerning my blog and/or travel destinations, you are welcome to send me an email to: sussystreasures@gmail.com.

♥ Love, Sussy