OLYMPIASTADIUM on MONTJUIC & SURROUNDINGS | 07.11.2013

Nachdem ich den Montjuic zu Fuß vom Placa Espanya aus erklommen habe, ging es weiter Richtung Olympiastadion. Dort war ich das letzte Mal im Jahr 2009 und leider versagte genau da mein Kamera-Akku. Grund genug also, um zurückzukehren und einiges an Bildern nachzuholen.

Das Olympiastadion wurde zur Weltausstellung im Jahr 1929 gebaut, wirklich genutzt wurde es jedoch erst im Jahr 1992 für die Olympischen Sommerspiele als Leichtathletikstadion.
Rings herum befindet sich das Olympiagelände samt Funkturm, sowie das Palau Sant Jordi (dazu in meinem nächsten Post mehr).





Der künstlich angelegte Kanal und die vielen Olivenbäume ringsherum schufen mein absolut privates zypriotisches Hideaway, ich lies die Füße über dem Wasser baumeln, legte eine kurze Pause für mein Mittags-Picknick in der Sonne ein und fühlte mich zumindest wenige Augenblicke fast wie auf Zypern.


 


Fernsehturm auf dem Olympiagelände (Torre de comunicacions de Montjuic)



 


Hier brannte einst das olympische Feuer





Stadioninneres, das Besuchern kostenlos offen steht.



 


Placa d'Europa



 


Zugegeben, ziemlich hässlich ist das ganze Gelände schon, aber ich hatte einen super sonnigen Tag, habe kaum eine Menschenseele angetroffen und konnte auch mal wieder klare Luft schnuppern. Der Kopf ist auch wunderbar frei geworden und bei den ganzen Olivenbäumen hat mein Herz einen richtigen Sprung gemacht, ja es fühlte sich schon ein wenig wie auf Zypern an.
Man darf doch wohl noch ein wenig träumen, oder nicht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dear lovely reader,

thank you so much for your inspiration. I always try to come back to you here. In case of important questions concerning my blog and/or travel destinations, you are welcome to send me an email to: sussystreasures@gmail.com.

♥ Love, Sussy

INSTAGRAM