CASA BACARDI SITGES {How to mix a mojito drink.} | 29.03.2013





Wie in meinem letzten Post angedeutet, waren wir während unserem Ausflug nach Sitges am vergangenen Freitag in der

CASA BACARDI.

Ja, es ist wirklich DER BACARDI gemeint, das Getränk!





Wir hatten erst eine Führung auf Englisch für kommenden Sonntag gebucht, als wir gegen 19 Uhr jedoch immer noch in Sitges waren, fragten wir, ob wir spontan auf die letzte spanische Führung von 19.45 Uhr bis 20.30 Uhr an diesem Tag umbuchen können...und wir hatten Glück, denn es waren noch genau zwei Plätze frei!

Dann stand unserem Abenteuer in die Welt des BACARDI nichts mehr im Weg. Unser zweiter Ausflug in die Welt des Hochprozentigen...nach unserem Besuch bei FREIXENET.






Wir tauchten ein in die Geschichte des Bacardi und dessen Weg von Sitges nach Cuba.
Für uns ging das Ganze etwas sehr schnell, um alles auf Spanisch verstehen zu können, aber naja.

Wir machten eine Führung durch das Museum ...

Wir machten eine Reise nach Cuba, probierten Zuckersirup und einzelne Bestandteile des Bacardi, bis hin zum richtigen Bacardi.






Und schliesslich kam der schwierige Teil des Abends:

COCKTAILS MIXEN.


Ich habe MOJITO und Nadin hat CUBA LIBRE gemacht.


Es war mein erster eigener Drink, den ich gemixt habe. Und wenn man dabei schon so einiges an Hochprozentigem im Blut hat, nebenbei noch filmt und Fotos macht und sich dann auch noch alles merken soll nach einem Mal Vorführen, was alles so in den MOJITO kommt, dann ist das Ganze gar nicht mehr so einfach.





Man beginnt mit einer halben Limette, die man viertelt.







Diese wird zusammen mit zwei Teelöffeln weißen Zucker in ein Glas gegeben.







... und mit dem Mörser der Saft aus der Limette gepresst.







Hinzu kommen circa 12 Blätter Minze, die vorher in der Hand zusammengepresst werden, um deren Aroma freizusetzen. Sie werden ebenfalls ganz vorsichtig mit dem Mörser untergerührt, ohne Sie kaputt zu machen, sodass deren ätherische Öle freigesetzt werden.








Schließlich werden einige Blätter als Deko an der Seite am Rand etwas hoch gezogen.



Das Glas wird nun mit Crushed Ice aufgefüllt







Der Rum (Bacardi) wird hinzugefüllt








Mit einem Barlöffel den Inhalt des Glases kräftig umrühren.



Schließlich kommt Sodawasser hinzu und vielleicht noch einige Trinkhalme und Minzblätter zur Deko.







FERTIG...und jetzt einfach nur GENIESSEN.







Fertig sahen unsere beiden Cocktails übrigens so aus:







Die Cocktails haben wir dann auch genossen ...






Und damit das Zuhause genau so gut klappt haben wir uns die entsprechenden Bestandteile, 6 Bacardi Cocktailgläser, Limettenpresse, Mörser und Barlöffel gekauft.






Mit hochrotem Kopf und Wangen ging es überglücklich an diesem Abend aus Sitges zurück nach Hause nach Hospitalet de Llobregat.



Ein unvergesslicher Tag!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dear lovely reader,

thank you so much for your inspiration. I always try to come back to you here. In case of important questions concerning my blog and/or travel destinations, you are welcome to send me an email to: sussystreasures@gmail.com.

♥ Love, Sussy